Bewerbungsfoto als wichtiges Aushängeschild für die eigene Bewerbung

Bitte bewerten Sie JETZT diese Seite!


Kosten und Preise für Bewerbungsfotos

Gute Bewerbungsfotos fördern die Chancen in der Karriere und verhelfen zum Traumjob. Aber wie sehen die perfekten Bewerbungsfotos aus? Was sollte bei den Bewerbungsbildern beachtet werden?

Kosten für Bewerbungsfotos

Die Kosten für Bewerbungsfotos beim Fotografen bewegen sich ungefähr in der Preisspanne von 30€ bis 120€. Je nach Fotograf sind bereits die Nachbearbeitung und Digitalisierung auf einer CD im Preis inbegriffen oder optional dazu buchbar.

Das perfekte Bewerbungsfoto

Wichtige Faktoren für das ideale Bewerbungsfoto sind zunächst die Suche nach einem professionellen Fotografen, der sein Handwerk versteht. Fotografen haben den Blick für eine gute Optik der Person und können während des Shootings für Bewerbungsfotos hilfreiche Tipps geben. Ist ein passender Fotograf gefunden, sollte in einem Gespräch vor dem Shooting für die Bewerbungsfotos besprochen werden, um welche Jobposition es sich handelt. In dem Gespräch mit dem Fotografen können ebenso geeignete Haltungen und Ausdrucksweisen für das Bewerbungsfoto besprochen werden.


Weitere wichtige Faktoren für ein gutes Bewerbungsfoto sind unter anderem ein:
  • offenes Lächeln,
  • ein freies Gesicht sowie
  • ein dezentes Make Up bei Frauen
.
Aber auch die Ausrichtung des Körpers bzw. Kopfes haben eine große Auswirkung auf das Bewerbungsfoto. Nach dem Bewerbungsfoto Shooting sollte der Fotograf darauf achten, dass die Hautfarbe natürlich ist und nicht zu stark ausbelichtet wurde, damit ein sympathisches Gesamtbild entsteht.

Auswahl der richtigen Kleidung für das Bewerbungsfoto

Hier sollte beachtet werden, um welches Berufsfeld es sich handelt. Bewerbungsfotos für Informatiker unterscheiden sich zum Beispiel von Fotos für eine Führungsposition. Auch hier kann der Fotograf Tipps geben, damit die angemessene Kleiderauswahl getroffen wird. Generell gilt: ein seriöses und gepflegtes Erscheinungsbild ist ein wichtiger Bestandteil von perfekten Bewerbungsfotos.

Format der Bewerbungsfotos

Bei der Größe sollte beachtet werden, dass das Foto passend zu dem Deckblatt gestaltet ist. Ein zu großes Bewerbungsfoto wirkt zu aufdringlich und ein zu kleines Foto zeugt von mangelnden Selbstbewusstsein. Experten empfehlen Formate für Bewerbungsfotos zwischen 3,5 x 4,5 cm und 9,0 x 13,0 cm.
Je nach Berufsfeld ist es auch denkbar der Kreativität einen Spielraum zu lassen und von der Norm abzuweichen. Hier bieten sich beispielsweise Bewerbungsfotos in quadratischer oder rechteckiger Form an, welche dazu dienen sich von der Masse der Bewerber abzuheben.

Logo star-snippets.com